Trauer – Hol dir Trost und Kraft mit ätherischen Ölen

Avatar for Kathrin Kränkl

Trauer – was tun?

Trauer ist ein Gefühl, das uns oft plötzlich trifft und dann wie ein großer schwarzer Schatten unser Leben bedeckt. Es tut weh, den Tod eines geliebten Menschen oder eine Trennung zu akzeptieren und allein zurückzubleiben. Es schmerzt auch, wenn liebgewonnene Wegbegleiter, wie ein Hund oder eine Katze, plötzlich nicht mehr da sind.

Wir fühlen uns einsam und können uns nicht vorstellen, dass dieses tiefe Gefühl der Trauer irgendwann einmal wieder vergehen wird.

Traurige Frau sitzt beim Therapeuten - Odeur

Ätherische Öle können uns helfen, besser mit der Bewältigung schwieriger Situationen und Lebenslagen umzugehen. Wenn wir sie einatmen, dringen sie schnell zum limbischen System in unserem Gehirn vor, wo Emotionen und Erinnerungen verarbeitet werden. Zum limbischen System gehört auch die Drüse Amygdala, die eine wichtige Rolle bei der Speicherung und beim Loslassen von emotionellen Traumata spielt. Sie kann über den Geruchssinn mit Düften stimuliert werden. Daher sind ätherische Öle wichtig  beim Aufbrechen und Loslassen und können hilfreich sein bei der Bewältigung von Trauer.

Gute Erfahrung mit Öle-Mischungen Console, Peace & Forgive

Die drei Öle Console, Peace und Forgive sind Teil der doTERRA Emotional Aromatherapy Sammlung, können aber auch einzeln erworben werden.

Trauer Abbildung do Terra Emotional Aromatherapy Kit

Console, die tröstende Mischung, ist das Allround-Öl, wenn es um Unterstützung bei Trauer, Tod oder Verlust geht. Es besteht aus Weihrauch, Patchouli, Ylang Ylang, Zistrose, Sandelholz, Rose und Osmanthus.
Dieses Öl haben wir schon oft Trauernden empfohlen – die Rückmeldungen waren immer positiv. Natürlich kann auch das beste ätherische Öl den geliebten Menschen leider nicht zurückbringen, und doch berichten uns Betroffene, dass der Geruch von Console tröstlich für sie war.

Alle Emotional Aromatherapy Öle gibt es übrigens sowohl als 5 ml Öl, als auch bereits mit fraktioniertem Kokosöl verdünnt als Roll-On (= Touch).

Trauer Odeur

Peace, die beruhigende Mischung, verbreitet ein Gefühl von innerem Frieden. Das ist besonders in der Nacht hilfreich, weshalb es gerne vor dem Schlafengehen diffused wird.
Die Zusammensetzung: Vetiver, Lavendel, Ylang Ylang, Weihrauch, Muskateller Salbei, Marjoram, Zistrose und Spearmint.

Das dritte Öl, das sich unserer Erfahrung nach bei Trauer und auch bei Beziehungsproblemen sehr gut bewährt, ist Forgive. Diese Ölemischung wirkt ausgleichend und klärend und unterstützt sehr gut beim Umgang mit verborgenen Schuldgefühlen und Wut!
Forgive enthält Fichte, Bergamot, Wacholderbeere, Myrrhe, Lebensbaum, Scheinzypress, Thymian und Citronella.

Zum Schluss noch ein Anwendungstipp: Ätherische Öle erinnern unseren Körper und Geist daran, wie er sich selbst in schwierigen Situationen helfen kann. Daher ist es besser, wenige ätherische Öle öfter anzuwenden.
1-2 Tropfen des ätherischen Öls in den Händen verreiben und mit ein paar tiefen Atemzügen einatmen. Alternativ kann man 4-5 Tropfen im Raum diffusen.

Alles Gute beim Nützen ätherischer Öle als natürliche Unterstützer in schwierige Zeiten! Wir freuen uns über Erfahrungsberichte, weil wir gerne dazu lernen und das Wissen dann weitergeben können.

Wenn du diese Öle noch nicht zu Hause hast, kannst du sie einfach über unsere Öle kaufen Seite bestellen!

Symbolbild Muttertag GeschenkSymblbild Schulbeginn