Reizhusten – ätherische Öle als rasche Hilfe

Avatar for Kathrin Kränkl

Plötzlich auftretender Reizhusten, zum Beispiel beim Sport im Freien, im Konzert oder im Theater kann sehr lästig sein.
Ätherische Öle können da eine rasche Erleichterung bringen. Hält der Husten an, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen und der Sache auf den Grund zu gehen.

Welche Öle wirken beruhigend bei Husten?

do Terra Lemon Öl ist bei vielen Beschwerden eine gute Wahl, weil es eine reinigende Wirkung hat. Es befreit verschleimte Atemwege und unterstützt uns, körperfremde Stoffe und Rückstände loszuwerden. Seine reinigende Wirkung kann dem Körper auch beim Entgiften nach dem Schlafen helfen.
Man kann 1-2 Tropfen in ein Glas Wasser geben und trinken. Wer Honig zuhause hat, kann das Lemonöl mit einem Teelöffel Honig einnehmen. Honig ist ein gutes Hausmittel und für seine antibakterielle Wirkung bekannt, die mithilft, Reizhusten und Husten zu lindern.

Reizhusten Flasche do Terra Lemon Öl

Wenig bekannt ist die wohltuende Wirkung von Myrrhe auf die Schleimhäute. Schon im 1. Jahrhundert nach Christus empfahl der griechische Arzt Pedanios Dioskurides Myrrhe bei chronischem Husten und Heiserkeit. Besonders bei Kindern wurde dieser Rat gerne befolgt.
Myrrhe kann allein oder gemeinsam mit Lemon diffused werden und ist auch allein eingesetzt ein sehr potentens Öl. Hier ein paar Tipps zur Wahl des richtigen Diffusers.

Reizhusten Diffuser do Terra

Das dritte Öl, das bei Reizhusten gerne zur Anwendung kommt, ist Eukalyptus. Es nennt sich auch das „Öl des Wohlbefindens“.
Erwachsene können es zum Beispiel mit fraktioniertem Kokosöl verdünnt auf den Brustkorb oder Hals auftragen oder in einem Glas Wasser verdünnt gurgeln. Eukalyptus unterstützt unseren Körper bei Erkältungen, Fieber und wird auch gerne bei Atemwegsbeschwerden verwendet.
Bei Kindern ist allerdings Vorsicht geboten, da das Öl sehr intensiv ist. Diffusen im Raum ist ok, vorausgesetzt die Dosierung ist niedrig.

Schließlich sind noch Pfefferminz und Melaleuca (Teebaum) zwei weitere Öle, die immer wieder bei Husten im Gespräch sind und lindernd wirken sollen.

Praktische Lösung für unterwegs – Breathe Drops

Die oben genannten Öle sind zwar sehr gut bei Reizhusten, nur sind sie schwer im Theater oder Konzert anzuwenden. Wer kennt nicht die Situation, wo sich genau bei einer leisen Stelle ein starker Hustdrang einstellt?
Hier ist rasche Hilfe gefragt. Breathe von doTERRA ist eine Atemwegsmischung, die es auch als Roll On, Vapor Stick oder Drops gibt. Sie enthält neben Lemon, Eukalyptus, Melaleuca und Pfefferminz auch noch Cardamom, Ravensara und Lorbeerblätter.
Ich habe die Zuckerln gerne bei mir, um genau in so unangenehmen Situationen schnell agieren zu können. Innerhalb von ein paar Minuten verschaffen sie Linderung und lassen einen wieder entspannt durchatmen.
Wer es also einfach und unkompliziert haben will, dem kann ich Breathe nur wärmstens empfehlen.

Ätherische Öle Kollektion Breathe

Noch keine Breathe Drops oder Öle zu Hause? Über unsere Öle kaufen Seite bequem und schnell bestellen!

 

SchlafproblemeSymbolbild Sportöle