Mit dem Rauchen aufhören- ätherische Öle unterstützen dabei

Avatar for Clara Langthaler

Rauchen- eine störende Angewohnheit geworden?

Viele Leute rauchen dieser Tage. Nicht nur die herkömmlichen Zigaretten sind beliebter denn je, auch E-Zigaretten sind ein gut verkauftes und oft konsumiertes Produkt. Wie andere Substanzen kann auch Tabak süchtig machen und es entsteht eine Abhängigkeit von dem Genussmittel. Dass Rauchen für unsere Gesundheit schädlich ist, ist bereits in mehreren Studien nachgewiesen worden, dennoch wird nach wie vor darum gekämpft präventive Maßnahmen zu schaffen um gerade jungen Leuten zu zeigen wie gesundheitsgefährdend rauchen sein kann.

Rauchen ist für einige eine Entspannung, für andere ein Genuss wenn man mit Freunden unterwegs ist und für wieder andere eine wohltuende Belohnung in stressigen Zeiten. Leider fällt das Entwöhnen, wenn einmal begonnen wurde schwer und ist nicht selten mit viel Anstrengung und Frustration verbunden. Aber gerade bei diesem Umstellungs- oder Entwöhnungsprozess können ätherische Öle einen unterstützenden Beitrag leisten.

Ätherische Öle und rauchen aufhören

Rauchen aufhören ist oftmals eine quälende Angelegenheit. Die Versuchung ist groß und es kostet nicht selten die ganze Kraft und Konzentration nicht wieder zur Zigarette zu greifen. In diesem Prozess wird dem Körper das Nikotin, nach dem er süchtig ist, entzogen und das kostet Energie. Zusätzlich regeneriert sich der Körper langsam, Atemwege werden wieder besser mit Sauerstoff versorgt und Geschmacks- und Geruchssinn werden wieder intensiver.
2 Öle können bei diesem Prozess unterstützend wirken:
Grapefruit „das Öl der Körperehrung“ und Cypresse „das Öl der Bewegung und des Flusses“.

rauchen aufhören

 

Grapefruit wirkt reinigend und hilft unserem Körper und dem Lymphsystem dabei Giftstoffe loszuwerden. Bei starken Entzugssymptomen können einige Tropfen diffust werden. So können die Symptome abgeschwächt und eine beruhigende Atmosphäre geschaffen werden.

 

 

Cypressenöl kann in Situation, in denen starke Veränderungen auftreten unterstützen. Dazu entweder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und tief einatmen oder einen Tropfen in den Difuser dazu geben. Sein holziges Aroma wirkt erdend und beruhigend. Da bei so einer Umstellung auch das emotionale Gleichgewicht beinträchtigt sein kann, kann Cypresse lindernd und stärkend wirken.

3 ätherische Öle können besonders unterstützen:

Black Pepper:
das Öl des schwarzen Pfeffers ist bekannt für seine starke Wirkung. Es wird aus den Pfeffer Beeren gewonnen und wird auch das „Öl der Demaskierung“ genannt. Es wird vor allem im Bereich der Suchterkrankungen eingesetzt und es wird empfohlen einige Tropfen im Raum zu diffusen. Dazu 2-3 Tropfen in einen Diffuser geben und im Raum aufstellen. Wem der Pfeffer alleine zu intensiv oder unangenehm ist, kann einige Tropfen eines anderen Öls dazu geben.

rauchen aufhören

Clove:
oder auf deutsch Gewürznelkenöl ist ein Öl, das starke reinigende und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Es wird auch bei Zahnfleischproblemen oder Zahnschmerzen empfohlen. Wer dazu mehr lesen möchte: Zahnschmerzen- ätherische Öle können helfen!
Das Nelkenöl wird auch bei Suchtkrankheiten, Tabaksucht und zum rauchen Entwöhnen eingesetzt. Dazu werden 1-2 Tropfen des Öls mit fraktioniertem Kokosöl oder einer Körpercreme verdünnt und dann auf die Schläfen aufgetragen. Bitte hier sparsam und vorsichtig sein und keine Öle in die Augen tropfen oder auf Schleimhäute auftragen!

On Guard:
ist die doTERRA eigene Mischung zur Stärkung unseres Immunsystems. Sie beinhaltet mehrere Öle wie Wild Orange, Rosmarin, Eukalyptus, Nelke und Zimt. Sie wird auch die schützende Mischung genannt und wirkt antibakteriell, antifungal, antiparasitisch und antiviral. Durch ihre reinigenden Eigenschaften kann sie den Körper beim rauchen Aufhören unterstützen. Dazu einen Tropfen der Mischung auf die Zunge träufeln und im Mundraum verteilen. Oder wem das geschmacklich zu intensiv ist, kann auch 2-3 Tropfen verdünnen und ebenfalls auf die Schläfen oder die Fußsohlen auftragen. Wichtig auch hier ist das Verdünnen vor der Anwendung!

rauchen aufhören

 

Mit den OnGuard Beadlets (kleine Kügelchen) ist das Einnehmen und im Mundraum Verteilen leicht gemacht. Jedes der Kügelchen enthält einen Tropfen der Öle Mischung. Einfach ein Kugerl in den Mund nehmen und zerbeißen.

 

 

Individuelle Lösungen

Zusätzlich zu diesen Ölen können natürlich jegliche Öle angewendet werden, die stimmungaufhellend bzw. unterstützend wirken. Da das von Person zu Person variieren kann, ist es wichtig eine individuelle Lösung zu suchen und mehrere Öle auszuprobieren. Das geht am besten bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserem Odeur Büro! Kontaktiere uns und mach dir deinen Termin aus: hier ist unser Kontakt.

Du hast noch keine Öle zu Hause und möchtest welche bestellen? Dann schau auf unsere Öle kaufen Seite und such dir, eine für dich passende, Möglichkeit aus! Wenn du in Zukunft immer auf dem neuesten Stand sein möchtest und mehr über Öle und ihre Anwendung erfahren willst, dann abonniere unsere Essential News!

Symblbild SchulbeginnKinder Ätherische Öle