doTERRA Hausapotheke für einen guten Einstieg

Avatar for Kathrin Kränkl

Hausapotheke von doTERRA

doTERRA hat ein breites Angebot an Ätherischen Ölen. Für Neueinsteiger ist es meist schwierig, sich zu entscheiden, mit welchen Ölen sie beginnen wollen. Die sogenannte Hausapotheke ist ein gutes Starterset für den Einstieg. Sie enthält zehn Basisöle, die bei den häufigsten kleinen Gesundheitsbeschwerden hilfreich sind:
6 Einzelöle: Lemon, Pfefferminz, Lavendel, Teebaum, Weihrauch und Oregano sowie vier doTERRA Ölemischungen: On Guard, Air, Zen Gest und Deep Blue.

do Terra Hausapotheke

Ätherische Öle wirken besonders gut, wenn man sie verdünnt anwendet. Dafür nimmt man ein sogenanntes Trägeröl – zum Beispiel fraktioniertes Kokosöl, Mandelöl oder Jojobaöl. Wer Körpercremen bevorzugt, kann auch diese zum Verdünnen verwenden. Sie ziehen rascher ein, dafür eignen sie sich weniger für Massagen. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass möglichst keine anderen Duftstoffe enthalten sind. 1 Tropfen Ätherisches Öl auf einen EL Trägeröl oder Creme genügen vollkommen. Studien haben gezeigt, dass ätherische Öle sogar besser funktionieren, wenn sie sparsamer verwendet werden. Zu beziehen ist dieses Öle Set über unsere Öle kaufen Seite.

Im folgenden Video erzählen wir, welches Öl der Hausapotheke wofür eingesetzt werden kann und wie man es, für ein aktives Gesundheitsmanagement, anwendet.

Mehr zu den einzelnen Ölen der Hauspotheke? Hier geht es zu wissenswerten Fakten zu Oregano und Weihrauch!

Symbolbild ReinigenSymbolbild Schnupfen