Ätherische Öle für (Klein-) Kinder

 In Gesundheitsvorsorge

Ätherische Öle für Kinder

Kinder entdecken jeden Tag auf’s Neue unsere Welt. Sie sind neugierig und entdeckungslustig. Gerade weil sie viel unterwegs sind und viel angreifen, brauchen sie ein starkes Immunsystem. Bei Kindern ist es wichtig, auf ihre Gesundheit zu achten und im Fall einer Erkältung oder Unwohlseins rasch zu reagieren. Wenn sie in eine neue Umgebung, wie Kindergarten oder Krabbelstube, kommen sind ihre Abwehrkräfte gefordert. Aber auch ausreichend Schlaf und eine ausgewogene und angepasste Ernährung tragen essentiell zur Gesundheit von Kindern bei.

Ätherische Öle können in vielen Fällen unterstützend wirken. Sie ersetzen aber im Krankheitsfall, keinenfalls eine Abklärung durch einen Arzt/eine Ärztin und sollten erst nach Rücksprache angewandt werden.

Welches Öl für welche Situation?

Jeder Tag birgt neue Herausforderungen und neue Situationen. Sowohl für Kinder, als auch ihre Eltern. Wir wollen hier einen ersten Überblick über häufige Anwendungsgebiete ätherischer Öle geben. Wichtig zu wissen ist, dass jeder Körper anders auf ätherische Öle reagiert und man daher ausprobieren sollte, welches Öl sich wirklich am Besten in der einen oder anderen Situation eignet.

Allgemein kann man sagen es gibt Öle, die beruhigend wirken, Öle, die aufmuntern und aktivieren und Öle, die unser Immunsystem und uns bei Krankheiten unterstützen können.

Anwendungsgebiete

Schlaf

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für die körperliche und emotionale Gesundheit, nicht nur bei Kindern. Oftmals haben Kinder Probleme mit dem Einschlafen und Durchschlafen. 2 ätherische Öle bzw. Ölemischungen können da unterstützen: Lavendel und Balance.

LavendelBalance

Lavendel beruhigt, entspannt und wirkt schlaffördernd. Balance ist die erdende Ölemischung von doTerra. Damit Kinder müde werden und sich auf das Schlafengehen vorbereiten können, kann Balance vor dem Schlafengehen im Zimmer diffust werden. Dann entweder zusätzlich oder gleichzeitig kann Lavendel auf die Fußsohlen aufgetragen werden oder ebenfalls diffust werden. Manchmal kann es auch helfen einen Tropfen Lavendel Öl auf den Kopfpolster zu geben.

Verdauung

Verdauungsprobleme kennen wir alle. Gerade bei Kindern können sie zu allgemeinem Unwohlsein beitragen und sind nicht selten Auslöser für schlaflose Nächte. Hier kann die Verdauungsmischung von doTerra, ZenGest (früher DigestZen), helfen. Sie beinhaltet unterschiedliche ätherische Öle, wie Ingwer, Fenchel oder Anis. All diese Inhaltstoffe bewirken eine Entspannung und helfen dem Magen- Darmtrakt wieder auf Gleich zu kommen.

Verdauung

Bei Kleinkindern, die Blähungen oder Durchfall haben, kann ZenGest unterstützend eingesetzt werden. Dazu einen oder zwei Tropfen des Öls mit einem Trägeröl verdünnen und auf den Bauch einmassieren.

Für eine leichte und schnelle Anwendung empfiehlt sich das ZenGest Roll On. Da ist das Öl bereits verdünnt und kann schnell aufgetragen werden.

 

 

Für das Immunsystem

Erkältung

Verkühlungen sind unangenehm und rauben viel Energie. Gerade in der kalten Jahreszeit, können Erkältungen langwierig sein. 2 doTerra Ölemischungen können zur Vorbeugung und Linderung eingesetzt werden.

Breathe, die Atemwegsmischung, ist eine Mischung die gezielt auf unsere Atemwege abgestimmt wurde. Sie erleichtert das Atmen, macht die Nase und die Nebenhöhlen frei und kann bei Husten und Schnupfen Linderung bringen.

Kinder Breathe Odeur

 

Von Breathe gibt es nicht nur das Öl, das verdünnt auf die Fußsohlen einmassiert werden kann. Es gibt auch einen Vapor Stick, der auf die Brust und den Rücken aufgetragen werden kann. Zusätzlich können die Breathe Zuckerl, für ein freies Durchatmen gelutscht werden.

 

Die zweite Mischung heißt OnGuard, und ist eine Mischung die speziell von doTerra zur Unterstützung des Immunsystems kreiert wurde. Sie enthält eine Vielzahl von ätherischen Ölen, die in Kombination antibakteriell, antiviral und antimykotisch wirken. Die Mischung verhindert die weitere Ausbreitung von Krankheitserregern und kann helfen das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Kinder OnGuard Odeur

 

Auch von OnGuard gibt es nicht nur die reine Öle Mischung, sondern auch Zuckerl, Softgels, Handseife und Beadlets. Bei Erkältungen, das Öl verdünnt auf die Fußsohlen auftragen und das über den Tag verteilt regelmäßig wiederholen. Zur Vorbeugung und Stärkung vorab, können die Beadlets oder Softgels eingenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt sich auch hier das Roll On.

 

Zahnen

Im Alter von 4 bis 7 Monaten beginnen Kinder zu Zahnen. Das kann manchmal sehr schmerzhaft sein und mit anderen unangenehmen Beschwerden einhergehen. Hier kann Lavendel Öl lindernd wirken. Entweder auf die Fußsohlen oder verdünnt äußerlich aufgetragen, kann es helfen die Beschwerden abzumildern.

Bei Zahnschmerzen allgemein hilft Clove, also Nelken Öl. Es ist ein sehr effektives Öl gegen Schmerzen im Mundraum und hat zusätzlich desinfizierende Eigenschaften. Bitte bei Clove Öl sparsam in der Anwendung sein und gut verdünnen, da es scharf schmeckt.

Verletzungen und Stiche

Bei Kratzern, Schürfwunden und Beulen kann Lavendelöl helfen. Es beruhigt die Haut und entspannt. Zusätzlich zu Lavendel kann die Correct-X Salbe eingesetzt werden. Diese Creme beinhaltet ätherische Öle und kann zur Wundheilung beitragen.

Bei Stichen kann neben Lavendel auch Melaleuca (Teebaum Öl) helfen. Dabei einige Tropfen verdünnt auf den Stich auftragen und einmassieren. Bei Wespen- und Bienenstichen kann auch Basilikum helfen, da es die Schwellung nimmt.

Diffusen oder auftragen?

Prinzipiell sind beide Varianten gut. Die ätherischen Öle werden in beiden Fällen vom Körper aufgenommen. Aufgetragen gelangen sie allerdings schneller in unseren Kreislauf.

Wann diffust man Öle? Diffusen bietet sich dann an, wenn ein Raum mit den Ölen erfüllt werden soll. Das kann am Abend vor dem Schlafengehen sein oder bei Verkühlungen zur Luftreinigung und für ein besseres Atmenkönnen. Lavendel, Breathe oder OnGuard sind gute Öle/Ölmischungen zum Diffusen. Gerade OnGuard verringert das Ausbreiten von Krankheitserregern in der Luft und dadurch sinkt die Ansteckungsgefahr.

Kinder Diffuser do Terra Odeur

Und auftragen? Öle auf den Körper aufzutragen, ist immer dann sinnvoll wenn es um eine Angelegenheit geht die inner-körperlich ist. So zum Beispiel bei Verdauungsproblemen oder Verkühlungen. Es macht wenig Sinn, ZenGest im Raum zu diffusen, lieber verdünnen und auf den Bauch oder die Magenregion auftragen. Gleiches gilt für ein geschwächtes Immunsystem. OnGuard verdünnt auf die Fußsohlen kann helfen, den Körper wieder schneller fit zu bekommen.

!Bitte Achtung: bei Kindern und Kleinkindern Öle immer verdünnt auftragen und sparsam anwenden. Allgemein gilt ätherische Öle nicht in Körperöffnungen und auf Schleimhäute auftragen, da es so zu starken Reizungen und Überreaktionen kommen kann!

Verdünnen immer mit fraktioniertem Kokosöl oder einer neutralen Lotion. Es eignen sich aber auch reine Pflanzenöle (Jojobaöl, Johanniskrautöl,…) oder unparfümierte Cremen.

Kinder Verdünnen Odeur

Spezieller Tipp für Eltern

Geht es den Kindern gut, geht es auch den Eltern gut- und umgekehrt. Das Wohlbefinden der Eltern ist ein genauso wichtiger Faktor, der nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Für einen erholsamen Schlaf kann zusätzlich zu Lavendel und Balance auch Serenity angewandt werden. Serenity ist eine Ölemischung von doTerra, die speziell zur Entspannung kreiert wurde. Sie unterstützt einen guten Schlaf und hilft dem Körper zur Ruhe zu kommen. Die Mischung kann entweder auf die Fußsohlen aufgetragen werden oder im Raum diffust werden.

Die Softgels sind zur inneren Einnahme ideal. Dazu einige Zeit vor dem Schlafengehen ein Softgel zu sich nehmen. Sie helfen dem Körper, das Schlafhormon Melatonin zu produzieren und fördern damit einen gesunden und entspannten Schlaf und ein fitteres Aufwachen. DoTerra hat dazu eine eigene Studie gemacht, in der es um den wissenschaftlichen Zusammenhang von Serenity mit unserem Körper geht. Hier geht es zur Studie!

Kinder Odeur do Terra Serenity

In diesem Sinn wünschen wir euch viel Spaß beim Öle Anwenden und nur das Beste für eure Kleinen!

Wer mehr über ätherische Öle und ihre Wirkungsweisen erfahren möchte, kann hier weiterlesen!

Schnell und unkompliziert Öle kaufen? Hier geht’s zum Odeur Webshop!

 

Vor kurzem geschriebene Beiträge
Ätherische Öle Kollektion zum KochenSymbolbild Weihnachtsbäckerei